Bevor ich traditionell die Montagsfrage beantworte, möchte ich mich kurz entschuldigen. Ich habe mich in der letzten Woche etwas rar gemacht. Das mag zum einen an den vielen Terminen liegen, die ich wahrnehmen musste. Zum Anderen schiebe ich die Schuld dem geradezu sommerlichen Wetter zu. Ich gelobe Besserung. Starten wir deswegen also gleich mit der Beantwortung der Montagsfrage vom Buchfresserchen.

Habt ihr besondere Vorlieben bei den Themen in euren Büchern (Prinzen, Reisen, Märchen etc.) oder achtet ihr da gar nicht drauf?

Prinzipiell lese ich alles und achte nicht wirklich darauf, welche Themen meine gewählten Bücher behandeln. Ich liebe die Abwechslung. Deswegen greife ich eher gern zu opportunen Themen in der Wahl meiner ‚Parallel lesen‘-Bücher. Aktuell wären das der historische Wälzer Krieg und Frieden, ein französischer seichter Krimi und ein Roman über die Lebensgeschichte eines Schauspielers. Je breiter die Themenwahl, desto besser.

Manchmal rappelt es mich jedoch, ein Themengebiet genauer unter die Lupe zu nehmen, wenn ich von einem Buch begeistert war. Dann beschäftige ich mich für einen Monat mal nur mit viktorianischem Setting, Steampunk, Weltuntergangsszenarien oder Märchenadaptionen, bis ich das Thema leid bin und mich wieder in etwas völlig neues stürze.

Advertisements