Hallo meine lieben Samstags-Leser!

Schon Guten-Morgen-Käffchen gekocht? Macht das mal und dann setzt ihr euch gemütlich mit Tasse hin und lacht eine Runde über diabolische Katzen und andere Tiere:

Ich hoffe, ich habe alle Teilnehmer erwähnt? Die Pingback-Sache –  Wordpress in letzter Zeit im Allgemeinen – scheint mich etwas zu ärgern.

Zugegebenermaßen: eine Geschichte über Aliens zu schreiben, die bei der Machtübernahme der Erde an unserer Tierwelt scheitern war vielleicht etwas sehr weit hergeholt. Oder doch nicht? Wie dem auch sei, ihr seid ja Profis eures Fachs und habt auch diese Angelegenheit mit Bravour und Standing Ovations gemeistert. Lust auf eine neue Challenge?

Schreibt mir etwas über einen sprechenden Spiegel. Hier wie immer ein paar Anregungen: Was würde der Spiegel über euch sagen? Sieht der Spiegel vielleicht geheime oder verbotene Dinge? Kann der magische Spiegel vielleicht noch mehr als nur sprechen? Was für eine Geschichte steckt dahinter?

Mir selbst war diesmal wieder nach ein wenig Reimkultur:

Spieglein, Spieglein an der Wand
ich bin nicht die Schönste im ganzen Land.
Hab stumpfes Haar, die Lippen spröde,
die Haut recht weiß, der Look ganz öde.

Die Beine sind recht kurze Stifte.
Speck an Taille und der Hüfte.
Breit sind Schenkel sowie Popo.
Ich trau mich kaum noch auf ein Foto!

Da sprach der Spiegel: „Gutes Kind,
Sprach ein Mann nicht gestern noch
‚Was bist du ’n hübsches Mädl doch!‘
und der Herr war nicht blind.

So glaub ihm ruhig, und glaub auch mir,
kein Satz wär angebrachter.
Denn jeder weiß die Schönheit liegt
im Auge vom Betrachter.“


Was ist der Story-Samstag? storysamstagDer Story-Samstag hat nur zwei einfache Regeln: Ich gebe alle 2 Wochen ein kleines Thema vor. Und du hast die Möglichkeit ganz kreativ darauf mit einem Beitrag – egal ob als Gedicht, Abhandlung, Erzählung, Witz oder sonstiger literarischer Art – zu reagieren. 

Du möchtest am Story-Samstag teilnehmen? Dann verlinke hier doch einfach deinen Beitrag per Pingback oder Kommentar. Gern darfst du das Story-Samstag Logo in deinen Beitrag einbinden. Spätere Beiträge von Neueinsteigern oder Spontanlyrikern trage ich natürlich jederzeit gern nach. Selbst wer nicht mitmacht, kann sich freuen: Die Reaktionen auf die gegebenen Aufgaben sind so kreativ wie tiefgründig. Es lohnt also, sich durchklicken und die Interpretationen der talentierten Schreiberlinge zu lesen!

Advertisements