[Montagsfrage] KW22

Falls ihr Klassiker lest, habt ihr (einen) besondere(n) Favoriten und wenn ja warum?

Schwierig, schwierig. Der Begriff ‚Klassiker‘ ist als solcher ganz schön schwammig. Das reicht von 1001 Nacht und die Odysee über Dickens und die Gebrüder Grimm bis Kafka und Anne Frank. Ich kämpfe mich ja noch immer durch den BBC BigRead und habe noch einige Klassiker vor mir. Märchen und Fabeln sind aber auf jeden Fall unter meinen persönlichen Favoriten. Außerdem wären da noch:

  • Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry
  • 1984 von George Orwell
  • Der große Gatsby von F. Scott Fitzgerald
  • Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson von Selma Lagerlöf
  • die Odysee von Homer
  • alles an Abenteuerliteratur: Robinson Crusoe, Die Schatzinsel, Moby Dick, Tom Sawyer & Huckleberry Finn, die Werke von Jules Verne, Die drei Musketiere, Gullivers Reisen von Jonathan Swift, … und die großen Detektive wie Hercule Poirot und Sherlock Holmes natürlich.

Besondere Favoriten ist da, wie man merkt, immer etwas relativ. Ich kann ja nur sagen: „Das hat mir besonders gefallen.“ Bei den Klassikern sind da eben einige dabei. Wären sie schlecht, wären es ja keine Klassiker der Weltliteratur geworden. Sicher gibt es einige die mir überhaupt nicht zusagen: Der Sinn vom ‚Fänger im Roggen‘ von Salinger zum Beispiel erschließt sich mir bis heute nicht. Und Tolstois ‚Krieg und Frieden‘ mit seinen schlappen 1600 Seiten subt auch schon seit einer Weile auf meinem Nachttisch vor sich herum.

Sehr schöne Frage, liebes Buchfresserchen. Was wohl nächste Woche gefragt wird?

Advertisements

11 Kommentare

  1. Bei mir wären da noch: Mein Urgroßvater & ich, Mein Urgroßvater, die Helden & ich, Emil & die Detektive, Das fliegende Klassenzimmer und: Das doppelte Lottchen.
    Sozusagen bevor es mit den „richtigen“ Klassikern losging. 🙂
    Belesene Grüße aus dem Garten 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Du mochtest den Robinson? Ich fand ihn als Gedankenexperiment durchaus gut, aber literarisch fand ich ihn eher mau. Obwohl ich ihn in der Badewanne gelesen habe, mit nichts als Wasser um mich herum, in der Mitte eine einzelne Insel mit Berg, die ich Bauchland getauft habe. Aber du bist wirklich breit gestreut. Immerhin: Jane Austen wird mal zur Abwechslung nicht genannt. *gg*

    Gefällt mir

  3. Ach je, die Klassiker 🙂 Mein Vater war Deutschlehrer – ich war sozusagen von Klassikern umringt und auch mein Deutsch-LK-Lehrer damals war Klassikerfan. Ganz ehrlich? Es mag große Literatur sein, aber ich kann den meisten Geschichten nichts abgewinnen (abgesehen davon, dass ich einige ohne Sekundärliteratur gar nicht verstehen würde).
    Ich hab viele gelesen, aber erfreue mich mehr an der modernen Literatur 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Einige sind sprachlich wirklich gewöhnungsbedürftig. 🙂 Aber die Handlung ist oftmals so spannend, wie die Gegenwartsliteratur. Nehmen wir allein Hamlet: Ein Sohn, der seinen Vater rächen soll und einen perfiden Plan entwickelt, bei dem er sich als verrückt darstellt? Könnte ein Fitzek sein. 😉

      Gefällt mir

  4. Hallo (:

    An „Der kleine Prinz“ habe ich gar nicht gedacht, obwohl ich das Buch bestimmt schon zehn Mal gelesen habe. Ein wirklich tolles Buch, das ich auch sehr liebe!
    Ich habe momentan mein Herz auch ein wenig an Hermann Hesse und seine Werke verloren, was ich vor einigen Monaten sicher auch nicht gedacht hätte.
    Einige Klassierk subben bei mir auch noch, mal sehen wann ich dazu kommen werde, sie zu lesen (:

    Liebe Grüße!
    Anna

    Gefällt 1 Person

  5. „1984“ würde ich auch zu meinen Lieblingen zählen, das hat mich echt beeindruckt. „Der kleine Prinz“ lese ich gerade auf Spanisch, aber ich glaube da muss ich mir noch mal eine deutsche Ausgabe von besorgen, damit ich die Geschichte auch wirklich verstehe. 😀
    Die meisten ganz bekannten Klassiker fehlen mir aber noch und ich nehme mir mal ganz fest vor, das in der nächsten Zeit zu ändern.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s